These 4 works are from July 2009.
Bigger Pictures are avalable here.
dsc_0383
dsc_0386
dsc_0386-kopie2

Auf dem Tisch in der Raummitte ein kreisförmiger, beidseitig bedruckter Bildstreifen: “360° – innen und aussen”
Die Aussenseite zeigt ein Serie von Brustbildern eines sitzenden Mannes, der sich um die eigene Achse dreht.
Die Innenseite zeigt was er bei dieser Drehbewegung sieht.
Eines der Themen der Arbeit ist die Be- und Entschleunigung:
Die Drehbewegung fängt beim frontalen Blick in die Kamera (0°) langsam an, beschleunigt, erreicht bei 180° die grösste Geschwindigkeit (maximale Bewegungsunschärfe bei der Rückenansicht) und bremst dann allmälich ab bis sie bei 0° zum Stillstand kommt, respektive von neuem beginnt.
Dies findet sein Pendant in den unterschiedlichen Graden der Bewegungsunschärfe der Raumansichten bleim Blick nach aussen.

dsc_0388-kopie
dsc_0388-kopie-2

Auf dem Tisch am Fenster 16 Streifen mit je 3 Fotos:
“Das grosse Jucken”
Die ‘Dramaturgie’ der einzelnen Streifen ist immer die gleiche:Reiz – Reaktion/Kratzen – Befriedigung

dsc_0391dsc_0396
dsc_0396-kopie

An der Wandtafel eine grosse Serie aus 55 Streifen mit je 3 Fotos:
“Vollständige Deklination der dreisilbigen linkshändigen Zeichen”
Die Reihenfolge der Streifen ergibt sich daraus, dass die mittlere ‘Silbe’ mit der ersten ‘Silbe’ des nächsten Streifens identisch ist.

dsc_0390
In der Ecke am Boden die 2×6-teilige Serie
“In der Falfaltete”
Im visuellen Zentrum, der Ecke, liegt ein Stück gefaltetes Papier. Auf den Fotos auf der linken Seite sieht man wie 2 Hände das Papier Schritt für Schritt entfalten, wobei man auf den ersten 5 Fotos nur die weisse Aussenseite des Papiers sieht. Auf dem sechsten Bild sieht man endlich die Innenseite des jetzt voll entfalteten Blatts: sie zeigt Miniaturansichten der 5 Bilder die man soeben gesehen hat.
Die Fotos auf der rechten Seite zeigen zunächst genau das gleiche: wie 2 Hände schrittweise ein Stück Papier entfalten. Auf dem sechsten Bild sieht man ein Foto das fast genau das zeigt was der Betrachter sieht wenn er sich an dieser Stelle, in diesem spezifischen Raum über das sechste am Boden liegende Foto beugt: auf dem geprenkelten Kunststoffboden sieht man links Bild 4 und 5 der Serie liegen, dahinter der altmodische Heizkörper, rechts angeschnitten die aufgebockte Tischplatte. Einzig das Zentrum des Fotos unterscheidet sich von dem, was der Betrachter sieht: der Betrachter hat im Zentrum seines Blickfelds dieses 6. Foto, auf dem sechsten Foto selbst bleibt die Bildmitte leer.